Überblick über Rasenmäher-Arten

Für den Rasenschnitt gibt es ganz unterschiedliche Rasenmäher. Neben den klassischen handbetriebenen Spindelmähern bietet der Handel elektrische Antriebe mit und ohne Akku oder besonders leistungsstarke Benzinmotoren an. Die Königsklasse für große Rasenflächen und den professionellen Anspruch stellen schließlich Aufsitzmäher und Rasentraktoren dar. Doch welches Modell ist wann am besten geeignet?

Spindelmäher

Spindelmäher sind die Urform der Rasenmäher. Sie eignen sich vor allem für kleine Rasenflächen und zeichnen sich durch besonders akkurate Schnittergebnisse aus. Die auf der rotierenden Spindel angebrachten Messer laufen bei der Bewegung gegen ein festes Gegenmesser, sodass die Halme wie mit einer Schere abgetrennt werden. Der handbetriebene Mäher eignet sich für kleine Flächen mit niedrigen Schnitthöhen, die sehr eben und feucht sind. Holz oder Steine müssen vor dem Mähen entfernt werden, um das Schneidwerk nicht zu beschädigen.

Benzin-Rasenmäher

Benzin-Rasenmäher sind leistungsstark und eignen sich vor allem für größere Flächen. Der leistungsstarke Motor überwindet zudem Böschungen und Hanglagen leichter als ein Mäher mit Elektroantrieb und macht auch vor höherem Gras nicht Halt. Insbesondere Modelle mit einem zuschaltbaren Hinterantrieb mit regelbarer Geschwindigkeit, die sich wie bei den Cub Cadet LM3 Rasenmähern exakt nach der Schrittgeschwindigkeit des Bedieners ausrichtet, erleichtert die Bedienung der schweren Geräte am Hang enorm. Negativ zu Buche schlägt hier allerdings die Geruchs- und Geräuschentwicklung, die Erfordernis einer regelmäßigen Wartung sowie die höheren Anschaffungskosten.

Akku-Rasenmäher

Akku-Rasenmäher überzeugen durch ihr geringes Gewicht und damit eine gute Handhabung. Die Anschaffung ist allerdings ähnlich teuer wie die eines Benzin-Rasenmähers, wenngleich sie trotz fehlenden Kabels für größere Flächen eher ungeeignet sind. Ein Vorteil dieser Rasenmäher-Art ist der geräuscharme Betrieb und das fehlende Kabel, das bei einem Elektro-Rasenmäher eher störend ist.
Allerdings führt der Akku zu Zwangspausen während der Ladezeiten – zumindest, wenn man kein leistungsstarkes Modell wie den Cub Cadet 60 VOLT MAX Rasenmäher sein Eigen nennen kann. Dieser zeichnet sich nicht nur durch eine lange Einsatzbereitschaft sondern auch äußerst geringe Ladezeiten aus. Ein weiterer Vorteil: Das Gerät kannden Rasenschnitt sowohl auswerfen, im Fangkorb sammeln als auch als Mulch zurück auf den Rasen befördern.

Elektro-Rasenmäher

Die Anschaffungskosten bei Elektro-Rasenmähern sind gering, das Handling durch das geringe Gewicht gut und der Antrieb gilt als besonders umweltfreundlich. Die Abhängigkeit vom Kabel ist allerdings bei größeren Flächen mit Hindernissen einschränkend und bei hohem Graswuchs kapituliert das Gerät schnell.

Mähroboter

Mähroboter gehören zu den Mulchmähern. Bei diesen entfällt die Entsorgung des Rasenschnitts, da dieser direkt auf dem Rasen verbleibt und den Boden düngt. Entsprechend kurz dürfen die geschnittenen Halme nur sein, weshalb ein häufiger Einsatz des Mähers erforderlich ist. Der Rasenroboter übernimmt diese Arbeit auf Knopfdruck beziehungsweise entsprechend des Timers und dreht kontinuierlich und unermüdlich seine Runden. Mit besonders leistungsstarken Modellen wie den Cub Cadet XR5 Mährobotern sind auch Grundstücke mit einer Fläche von bis zu 4.000 m² und Hanglagen kein Problem für den Robotermäher.

Rasentraktoren und Aufsitzmäher

Rasentraktoren kommen meist bei großen Rasenflächen oder in Parkanlagen zum Einsatz, die dank der großen Mähbreite und den leistungsstarken Motoren im Handumdrehen geschnitten sind. Bei vielen Modellen stellt neben den Anschaffungskosten der große Wendekreis ein Problem dar, durch den Hindernisse nur mit Übung angefahren werden können. Cub Cadet Rasentraktoren sind erstaunlich leicht manövrierbar und dank des präzisen Lenkungssystems leicht zu handeln. Ein Maximum auch auf schwierigem Terrain bieten dabei die Cub Cadet XT Rasentraktoren.

Wer im beruflichen Alltag besonders effizient und schnell um zahlreiche Bäume und Hindernisse herum mähen möchte, ist mit einem Null-Wendekreismäher bestens beraten, die die Mähzeit im Vergleich zu konventionellen Traktoren um bis zu 50 % reduzieren.

Übrigens: Zwischen Rasentraktoren und Aufsitzmäher gibt es durchaus einige Unterschiede. Zwar sitzt man bei beiden Modellen auf dem Gerät, doch befindet sich der Motor beim Traktor vor dem Fahrer in der Motorhaube, beim Aufsitzmäher wie beispielsweise den Cub Cadet LR MINI-RIDERN unter dem Sitz. Die Motorisierung des leistungsstarken Traktors ist in der Regel höher und die Zubehörpalette breiter, sodass im Winter eine Umfunktionierung zum Schneeräumfahrzeug möglich ist. Die Cub Cadet XT3 Rasentraktoren eignet sich dabei sogar zum Transport schwerer Güter und der anspruchsvollen Bodenbearbeitung.

ad AUTO DIENST Künzel

Dorfstraße 114

09306 Königshain-Wiederau

 

Telefon: 037202 2366

Telefax: 037202 44106

 

E-Mail-Adresse:

info@autodienst-kuenzel.de

Unsere Öffnungszeiten

 

Montag bis Freitag:

08:00 bis 18:00 Uhr

 

Samstag:

09:00 bis 12:00 Uhr

Aktuelles

Wir besitzen ab sofort den Status eines zertifizierten Cub Cadet Roboter-Händlers.

Neu:

STIHL Hexa Schneidsystem

 

Mit dem patentierten Hexa Schneidsystem, bestehend aus 3/8″ Sägekette und Hexa Feile, setzt STIHL neue Maßstäbe in Sachen Schnittleistung, Schärfen und Lebensdauer.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Cub Cadet LM3 Rasenmäher

 

Mit dem intuitiven MySpeed-Antriebssystem folgen die Cub Cadet LM3 Rasenmäher exakt Ihrer persönlichen Schrittgeschwindigkeit – einfach den Griff packen und losgehen.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

WOLF-Garten Elektro-Heckenscheren

 

WOLF-Garten Elektro-Heckenscheren zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht für den mühelosen Einsatz bei kleineren Hecken und Sträuchern aus. Die diamantgeschliffenen Klingen sind besonders robust und langlebig.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

STIHL Hochdruckreiniger

 

Mit STIHL Hochdruckreinigern leisten qualitätsbewusste Anwender überall saubere Arbeit. Von dreckigen Fahrzeugen bis hin zu hartnäckig verschmutzten Mauern und Fassaden steht für jeden Einsatz das passende Gerät zur Verfügung.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

WOLF-Garten Elektro-Rasenmäher

 

Elektro-Rasenmäher von WOLF-Garten sind wartungsarm, leicht und extrem wendig. Mit komfortablen Ausstattungsdetails bieten sie dabei den höchsten Komfort in Bedienung und Handhabung.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap

Letzte Aktualisierung: 02.08.2022, 20:37 Uhr

© 2022 ad AUTO DIENST Mario Künzel